Stöbern Sie durch unsere Angebote (642 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

1972
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

If asked to recall a year that shaped the modern world, 1972 may not be one that springs to mind. However, dramatic events unfolded that year that have influenced the world we live in today. This book explores these tumultuous events and provides a perspective of a year that changed the world.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Chronik 1972
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jubiläumschronik 1972 Die Olympischen Spiele in München werden vom Terror überschattet, ´Raumschiff Enterprise´ geht auf Sendung und HP bringt den ersten Taschenrechner auf den Markt. Dies sind Ereignisse, die die Welt veränderten und die Menschen persönlich berührten. Lassen Sie diesen besonderen Jahrgang noch einmal lebendig werden. - Attraktive Ausstattung, abgestimmt auf die Jubilare des Jahrgangs 1972, ein ideales Geburtstagsgeschenk - Hochwertiger Leinenumschlag mit edler Silberprägung

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
München 1972
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Olympischen Sommerspiele 1972 haben in München einen riesigen Modernisierungsschub ausgelöst und das Stadtbild neu geprägt: Großzügig bemessene Wettkampf-Arenen setzten architektonische Akzente, ganze Stadtviertel entstanden von heute auf morgen und das Verkehrsnetz der Stadt wurde grundlegend neu geordnet. Diese Veränderungen werden beschrieben und in großformatigen Bildern festgehalten. Dazu erzählen prominente Zeitzeugen und Münchner Bürger, welche Beziehung sie heute zu dem baulichen und gestalterischen Erbe von München 72 haben. 40 Jahre nach dem Großereignis in der bayerischen Landeshauptstadt wird auf diese Weise deutlich, was nachhaltig von den Olympischen Spielen übrig geblieben ist und welche Lehren sich daraus für eine mögliche erneute olympische Zukunft Münchens ziehen lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot
Der Radikalenerlass von 1972
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Neuere und Neueste Geschichte), Veranstaltung: PS Politik und Gesellschaft in der Reformära der Bundesrepublik 1966-1974, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge der Zersplitterung der APO in linke Einzelgruppierungen aller Schattierungen, sah sich die Regierung dem Problem der politischen Polarisierung ausgesetzt. Nach dem Ende der Studentenproteste auf der Strasse, befürchtete man jetzt die Untergrabung des Staatsapparates durch den - von Rudi Dutschke proklamierten - ´´langen Marsch durch die Institutionen´´, bei dem die Veränderung des Systems von innen her, also durch die Besetzung öffentlicher Positionen und Institutionen, herbeigeführt werden sollte. Um dieser Gefahr zu begegnen, forderte die Opposition, gerade vor dem Hintergrund des RAF-Terrorismus, ein hartes Durchgreifen des Staates, während die sozial-liberale Regierung auf gesellschaftspolitische Maßnahmen und Integration baute. Im weiteren Verlauf der Diskussion um die Extremistenfrage, geriet die SPD zunehmend unter den Druck der CDU/CSU, die ihr vorwarf, den Extremismus zu verharmlosen. Gerade im Zuge der sozial-liberalen Reform- und Neuen Ostpolitik, für die sie Unterstützung der Opposition brauchte, sah man sich dazu gezwungen, in der Extremistenproblematik den Konservativen entgegenzukommen. Man einigte sich schließlich auf einen gemeinsamen Beschluss der Ministerpräsidenten der Bundesländer und des Bundeskanzlers über die ´´Grundsätze zur Frage der verfassungsfeindlichen Kräfte im öffentlichen Dienst´´, der am 28. Januar 1972 von den Regierungschefs der Länder und Bundeskanzler Willy Brandt unterschrieben und veröffentlicht wurde. Nachfolgend sollten in den einzelnen Bundesländern Richtlinien zur Umsetzung des Erlasses beschlossen werden. Entsprechend der politischen Couleur der Landesregierung wurde die Ausführung des Erlasses gehandhabt. Um nun zu einer bundesweit einheitlichen Handhabung zu kommen, wurden im Juli 1974, vom Bundesrat, und im Oktober 1975, von der Bundesregierung, Gesetzesentwürfe beschlossen, die jedoch beide scheiterten. Da man sich allerdings eine einheitliche Lösung für das Extremistenproblem erwünschte, wurde das Bundesverfassungsgericht damit betraut, ein Urteil zu fällen, das eine einheitliche, verfassungsgemäße Ausführung der Bestimmungen gewährleisten sollte. Dieses Urteil wurde am 22. Mai 1975 gefällt, brachte allerdings auch nicht die erwünschte Wirkung mit sich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Copenhagen 1972
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
München 1972
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

München 1972: Die mehrfach preisgekrönte Studie über die Olympischen Spiele im Spannungsfeld zwischen Vergangenheitsbewältigung und Zukunftseuphorie. Jetzt in deutscher Übersetzung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Lancia Beta HPE ab 1972
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Band (Nr. 390+391) wird das Modell lancier Beta / HPE 1300/1400/1600/1800/2000 ab 1972 behandelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Wir vom Jahrgang 1972 - Kindheit und Jugend
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jahrgang 1972 - die Zeitmaschine ist jetzt endlich erfunden: Generationenweise steigen wir ein und begeben und auf die spannende Reisein eine großartige Vergangenheit. Und das ist nicht einmal geflunkert - hat nicht jeder von uns die Goldenen Jahre im Gepäck und würde sie gern noch mal erleben? Wir wollen nicht melancholisch werden: Ganz gewiss stehen uns 72ern noch wunderbare Jahre bevor. Aber ganz vergessen wollen wir sie auch nicht, die Anfänge mit Milupa, Pampers und Scout-Ranzen. Kleine Gedächtnisstütze gefällig? Dann bitte aufschlagen...

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Bundesmarine 1950 bis 1972
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jubiläumsjahr der Bundeswehr 2005 hat das Militärgeschichtliche Forschungsamt mit seiner neuen Publikationsreihe ´´Sicherheitspolitik und Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland´´ begonnen, Studien zur Entwicklungsgeschichte der Bundeswehr vorzulegen. Der Band zur Marine zeichnet erstmals auf so breiter Quellenbasis den Weg nach von den konzeptionellen Vorüberlegungen für eine neue deutsche Marine bis zu ihrer Umsetzung im Streitkräfteaufbau ab 1955. Zeitzeugenberichte, Bilder und Übersichten sowie eine Chronik bis 2005 runden den Band ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.10.2019
Zum Angebot